Kinder im Dorf (KID)

Die Idee hierzu hatten im Jahr 1999 Eltern, die sich für die Belange ihrer Kinder im Kindergarten oder in der Schule engagierten.

Am 17. Januar 2000 fand die Gründungsversammlung für den Verein „Kinder im Dorf“ in Großseelheim statt. Ziel war es von Anfang an, mehrere Orte einzubinden. Von den 38 interessierte Mitbürger(innen) aus Großseelheim, Kleinseelheim und Schönbach traten 28 der Anwesenden dem neue gegründeten Verein bei und wählten Wilfried Wagner zum Vorstand.

Nachfolgend einige Beispiele der Vereinsarbeit:

• Organisation von Krabbelgruppen
• Erweiterung der Betreuungzeit für Grundschulkinder und Mittagessen
• Ausbau von Ferienangeboten
• Veranstaltungskalender für Kinder
• Stärkung der Zusammenarbeit von Einrichtungen, Vereinen, Jugendlichen, Kindern und deren Eltern
• Bürgerfreundliche Verkehrsentwicklung und verkehrsberuhigende Maßnahmen

Der Verein hat einen kanariengelben Spielwagen, der z.Zt. auf dem Schönbacher Mehrgenerationenspielplatz auf die ‚kleine Kundschaft‘ wartet.

Ansprechpartnerin in Schönbach:
Ortrud Kurz, Beisitzerin
Auf der Riede 9

Werbeanzeigen